Kreis Alzey-Worms

TTIP und CETA stoppen!

TTIP und CETA stoßen in großen Teilen der Bevölkerung auf breiten Widerstand. Dieses Jahr demonstrierten am 10. Oktober 250.000 Menschen in Berlin gegen die geplanten Freihandelsabkommen. Über 3 Millionen Menschen in Europa unterzeichneten die selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative und drückten damit ihren Unmut über die Freihandelspolitik aus. Ganzen Beitrag lesen »

Kampf gegen Fluchtursachen

Die hohe Zahl der nach Europa kommenden Flüchtlinge ist eine „historische Bewährungsprobe“ für die Europäische Union. Es müsse eine gemeinsame europäische Antwort darauf gefunden werden, wie Europa auf Herausforderungen wie Krieg und Nachbarschaft reagiert. Europa erlebe „so direkt wie nie“, dass in der globalisierten Welt Kriege, Konflikte und Perspektivlosigkeit der Menschen in anderen Erdteilen „bis vor unsere Haustür gelangen“, betont Bundeskanzlerin Merkel. Ganzen Beitrag lesen »

Erster!

ersterdielinke

„Wir waren ‚Erster‘ beim Mindestlohn, bei der Abschaffung der Praxisgebühr und bei der Begrenzung von Mietsteigerungen – und wir werden auch künftig mit unseren Forderungen am Puls der Zeit sein. Ab dem 16. Oktober gehen zahlreiche Orts- und Kreisverbände der rheinland-pfälzischen LINKEN mit einer Plakataktion an die Öffentlichkeit, um an Infoständen und durch lokale Veranstaltungen an die Vorreiterrolle der LINKEN zu erinnern und überdies klar zu machen, dass mit der LINKEN im Landtag noch viel mehr möglich wäre“, zeigt sich Jochen Bülow, Fraktionsvorsitzender im Kreistag Neuwied und Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 13. März nächsten Jahres, entschlossen. Ganzen Beitrag lesen »

Türkei ist kein sicherer Herkunftsstaat

Resolution
Angesichts rapide steigender Flüchtlingszahlen zeigt sich die EU um eine gemeinsame Asylpolitik bemüht. Ende August brachte die EU-Kommission die sogenannte Liste sicherer Herkunftsstaaten wieder ins Spiel. Vor wenigen Tagen äußerte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, dass nach seiner Ansicht auch die Türkei auf diese Liste gehöre. Dass Repressionen gegen Minderheiten nach wie vor zur Tagesordnung gehören und die Türkei erhebliche demokratische Defizite aufweist, wiederspricht Junkers Einschätzung. Ganzen Beitrag lesen »

Rede zur Prioritätenliste für städtische Investionen (Kemal Gülcehre)

Im Jahr 2012 hat der Alzeyer Stadtrat beschlossen, zukünftig eine Prioritätenliste für Investitionen zu erstellen. Insgesamt sind 42 Maßnahmen mit einem Volumen von 62 Mio.€ gelistet. Neben den vielen notwendigen Sanierungsmaßnahmen, ist für DIE LINKE der Neubau einer Obdachlosenunterkunft von besonderer Priorität.

Ganzen Beitrag lesen »

KOMMT ALLE! Große Anti-TTIP-Demo am 10. Oktober in Berlin!

ttipdemo1010

Der DGB Rheinhessen/Nahe stellt Busse zur Verfügung, deren Mitfahrt für alle Mitglieder einer DGB Gewerkschaft kostenlos ist. Abfahrt ist um 2.50 Uhr in Worms am Wormatiastadion bzw. um 3:35 Uhr in Alzey an der Rheinhessen Fachklinik (Anmeldung: mainz@dgb.de). Des Weiteren findet am Samstag, den 26.09.2015 ein Info-Stand auf dem Rossmarkt in Alzey statt. Der DGB Alzey-Worms informiert dort ab 11:00 Uhr über die geplanten Freihandelsabkommen.

Update: Auch nach Anmeldeschluss sind noch Plätze frei!

4. Offenheimer Tischfußballturnier

Zum vierten Mal findet am Samstag, 12.09.2015 das Tischfußballturnier der Offenheimer LINKEN statt. Anstoß ist um 14:00 Uhr in der “Alten Schule”(Bechenheimerstr). Die Startgebühr beträgt 5 Euro pro Team, inklusive alkoholfreier Getränke und Imbiss vom Grill. Zu Gewinnen gibt es wieder Gutscheine eines Elektronik-Fachmarkts. Eine vorherige Anmeldung ist erbeten: tischfussball2015@gmx.de.Das Turnier bildet den Abschluss unserer lokalen Aktionswoche im Rahmen der Kampagne “Das muss drin sein” (www.das-muss-drin-sein.de). Ganzen Beitrag lesen »

Auf den Spuren der Kelten

14. August 2015  Allgemein, Kreis Alzey-Worms, Offenheim

Wenn DIE LINKE Offenheim in der Vergangenheit einen Ausflug gemacht hat, dann waren die Ziele meist politische Demonstrationen oder die DGB-Maifeier in Alzey. Gänzlich unpolitisch ging es hingegen beim Mitgliederausflug ins pfälzische Steinbach zu. Ziel war das 2004 eröffnete und als Modell einer Keltensiedlung konzipierte Freilichtmuseum “Keltendorf Steinbach”. Das Ausflugsziel wurde nicht ohne Grund gewählt. Zeugnisse keltischer Vergangenheit sind auch in Offenheim zu finden: auf dem Kappelberg sind noch heute Reste keltischer Hügelgräber erhalten. Ganzen Beitrag lesen »

Ganz bequem DIE LINKE mit einer SMS unterstützen!

ohne moos nichts los

Schappert bestätigt

Auf der diesjährigen Jahrehauptversammlung der Alzeyer LINKEN stand unter anderem die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Dabei votierte die Versammlung erneut für den 59-jährigen Selbständigen Michael Schappert als Vorsitzenden. Schappert steht bereits seit 2009 an der Spitze der Alzeyer LINKEN. Ganzen Beitrag lesen »