Presse

Statt Altersarmut: Renten rauf! – Veranstaltung mit Matthias Birkwald, MdB, am 25.08.2017 in Worms

Renten rauf statt Altersarmut – Rentenexperte der LINKEN in Alzey

Am kommenden Freitag, 25.08.2017,  kommt der Rentenexperte der Partei DIE LINKE, Matthias W. Birkwald, nach Alzey zu einem Infostand seiner Partei, um dort für das Rentenkonzept der LINKEN zu werben. So fordert DIE LINKE eine solidarische Mindestrente von 1050 EUR im Monat. DIE LINKE will so Teilhabe sichern und Teilnahme im Alter ermöglichen. Ganzen Beitrag lesen »

Geduld und Hartknäckigkeit gefragt

Der Stadtrat der Partei DIE LINKE Worms, Franz Lieffertz, begrüßt die Bestellung von Stefan  Hoffmann zum neuen Geschäftsführer der Wohnungsbau GmbH Worms. Er wünscht Hoffmann im Namen der Fraktion einen guten Start in seine neuen Position und viel Erfolg bei der Bewältigung der vielen Probleme in der stadteigenen Gesellschaft. Ganzen Beitrag lesen »

LINKE sieht Verbesserungen beim Pfingstmarkt

Der Stadtrat der Partei DIE LINKE Worms, Franz Lieffertz, begrüßt in einer Pressemitteilung die Verbesserungen beim Pfingstmarktes 2017. Es sind Bemühungen erkennbar, den Pfingstmarkt zu einem Markenzeichen für die Stadt Worms zu machen. Auch das Rahmenprogramm war gegenüber dem Vorjahr deutlich vergrößert und für die Besucher attraktiver. Die gesteigerten Besucherzahlen deuten an, dass ein größeres Interesse vorhanden ist. Ganzen Beitrag lesen »

Neuordnung der kommunalen Finanzierung mehr als notwendig

DIE LINKE begrüßt den Einsatz des Oberbürgermeisters Kissel im Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“, welches sich für eine grundlegende Änderung der kommunalen Finanzierung einsetzt. Ganzen Beitrag lesen »

Machbarkeitsstudie für Dorfladen

Die Sicherstellung der Nahversorgung ist entscheidend für die Lebensqualität in ländlichen Gemeinden. Diese mittels eines Dorfladens zu organisieren erfordert viel bürgerliches Engagement und ist mit nicht unerheblichen wirtschaftlichen Risiken verbunden. Deshalb unterstützen wir ausdrücklich die Durchführung einer Machbarkeitsstudie. Die für die Gemeinde damit verbundenen Kosten von 850€ bewerten wir als sinnvoll investiertes Geld. Hier geht es zum Bericht der Allgemeinen Zeitung.

VG-LINKE wählt Vorstand

Nachdem sich der Ortsverband Wörrstadt bereits am 8. Januar formal gegründet hatte, standen kürzlich Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Einstimmig wählte die Versammlung Michael Klosinski (Wörrstadt), Nick Fischer (Saulheim) und Simeon Lehmann (Wörrstadt-Romersheim) in den gleichberechtigten Vorstand. „Wir wollen eine kommunale Plattform für soziale Politik schaffen. Wir möchten die Verbandsgemeinde aktiv mitgestalten und dabei das Thema soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt stellen“, äußert sich Simenon Lehmann zu den Zielen des Ortsverbandes. Das nächste Treffen der LINKEN findet am 9 April um 11:00Uhr in der Gaststätte „Zur Hochstadt“, Wallstrasse 11, 55286 Wörrstadt, statt. Interessierte sind immer herzlich eingeladen.

Die finale Krise der Weltwirtschaft – Veranstaltung mit Tomasz Konicz

In dieser Situation, in der die antikapitalistische Linke über keinerlei Hebel verfügt, um den Krisen- und Transformationsprozess nennenswert zu beeinflussen, bleibt vorerst nur die Möglichkeit der Aufklärung. Der erste revolutionäre Schritt besteht darin, den Menschen die ungeschminkte Wahrheit möglichst verständlich mitzuteilen: zu sagen, was Sache ist, den Menschen also zu erklären, dass die Krise nicht überwunden werden kann, dass es schlimmer kommen wird, dass sie ihr gewohntes Leben werden aufgeben müssen, dass das Kapital in seiner Agonie die menschliche Zivilisation zu zerstören droht. Kurz: Nichts wird bleiben, wie es ist. Ganzen Beitrag lesen »

Wir haben nur eine Welt – Diskussionsveranstaltung mit Dr. Dagmar Enkelmann

Unter diesem Motto führt die Partei DIE LINKE am kommenden Mittwoch, 01.02.2017, eine Veranstaltung mit Dr.Dagmar Enkelmann, Vorsitzende der Rosa Luxemburg Stiftung, durch.

Sie wird über die gegenwärtigen und zukünftigen Probleme und Bedrohungen, welche die Menschheit lösen muss, um zu überleben, sprechen. Dies sind Bevölkerungswachstum, Ressourcenende und Rohstoffverknappung, Klimawandel, Umweltverschmutzung, sinkende Artenvielfalt, zunehmende Zahl der Armen, zunehmende Arbeitslosigkeit, Öffnung der Schere zwischen Arm und Reich sowie Kriege, Terrorismus und Migration. Ganzen Beitrag lesen »

Anfrage wegen Problemen in Wohnungen der Wohnungsbau AG in verschieden Straßen in Neuhausen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

unsere Fraktion hatte in den letzten Tagen ein Gespräch mit Mietern aus verschiedenen Straßen in Neuhausen z. B. Strahlenbergstr. Würthweinstr., Johann-Hirt-Str. Konrad-Meit- Platz, Thomasstr. und Bebelstr. Ganzen Beitrag lesen »