Presse

LINKE wählt neuen Stadtvorstand – Landtagsspitzenkandidatin Dr. Kathrin Meß spricht zur Landtagswahl

DIE LINKE Worms trifft sich am kommenden Donnerstag, 07.01.2016, ab 18 Uhr in der Ristorante Parma, Luisenstraße 1, 67547 Worms zu ihrer nächsten Stadtverbandsversammlung.

 

Dr. Kathrin Meß Ganzen Beitrag lesen »

LINKE begrüßt neue Mitglieder

18. November 2015  Allgemein, Partei Worms, Presse, Stadt Worms

Der Kreisvorsitzende Sebastian Knopf und der Stadtverbandsvorsitzende Claus Baaden der Partei DIE LINKE Worms begrüßten bei der letzten Stadtverbandssitzung neue Mitglieder in ihrer Mitte. Zur öffentlichen Stadtverbandssitzung, zu dem DIE LINKE Worms immer am 1. Donnerstag im Monat in das Ristorante Parma einlädt, waren zahlreiche Mitglieder erschienen. Ganzen Beitrag lesen »

LINKE kritisiert steigende Krankenkassenbeiträge

Derzeit ist in den Medien zu lesen, dass die Krankenkassen aufgrund steigender Kosten planen, ihre Beitragssätze in 2016 zu erhöhen. Da der Arbeitgeberanteil eingefroren ist, tragen allein die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die Mehrbelastungen. Ganzen Beitrag lesen »

Unsägliches Verhalten

06. Oktober 2015  Allgemein, Fraktion Worms, Presse, Stadt Worms

Wie berichtet, sollen in der Heppenheimer Schulturnhalle, 40 bis 45 Flüchtlinge untergebracht werden. Dies wurde von Seiten der CDU und der FWG in Worms-Heppenheim scharf kritisiert und mit Aussagen kommentiert, es gäbe bessere Alternativen in der Innenstadt. Diese Aussagen treffen auf deutlichen Widerspruch von Seiten der LINKEN. Ganzen Beitrag lesen »

Rede zur Prioritätenliste für städtische Investionen (Kemal Gülcehre)

Im Jahr 2012 hat der Alzeyer Stadtrat beschlossen, zukünftig eine Prioritätenliste für Investitionen zu erstellen. Insgesamt sind 42 Maßnahmen mit einem Volumen von 62 Mio.€ gelistet. Neben den vielen notwendigen Sanierungsmaßnahmen, ist für DIE LINKE der Neubau einer Obdachlosenunterkunft von besonderer Priorität.

Ganzen Beitrag lesen »

4. Offenheimer Tischfußballturnier

Zum vierten Mal findet am Samstag, 12.09.2015 das Tischfußballturnier der Offenheimer LINKEN statt. Anstoß ist um 14:00 Uhr in der “Alten Schule”(Bechenheimerstr). Die Startgebühr beträgt 5 Euro pro Team, inklusive alkoholfreier Getränke und Imbiss vom Grill. Zu Gewinnen gibt es wieder Gutscheine eines Elektronik-Fachmarkts. Eine vorherige Anmeldung ist erbeten: tischfussball2015@gmx.de.Das Turnier bildet den Abschluss unserer lokalen Aktionswoche im Rahmen der Kampagne “Das muss drin sein” (www.das-muss-drin-sein.de). Ganzen Beitrag lesen »

Auftrag an den OB wäre klares Signal gewesen

Die ablehnende Haltung des Stadtrates zum Antrag der LINKEN, dass der OB sich für eine verdeutliche Verbesserung der Einkommensverhältnisse von Erzieherinnen und Erziehern einsetzen soll, stösst bei Linksfraktionschef Sebastian Knopf auf harsche Kritik. Ganzen Beitrag lesen »

Schappert bestätigt

Auf der diesjährigen Jahrehauptversammlung der Alzeyer LINKEN stand unter anderem die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Dabei votierte die Versammlung erneut für den 59-jährigen Selbständigen Michael Schappert als Vorsitzenden. Schappert steht bereits seit 2009 an der Spitze der Alzeyer LINKEN. Ganzen Beitrag lesen »

LINKE wählt neuen Kreisvorstand

DIE LINKE Alzey-Worms hat auf einer Kreismitgliederversammlung in Worms einen neuen Kreisvorstand gewählt. Bestätigt wurden die beiden Kreisvorstandssprecher Sebastian Knopf, Worms, und Kemal Gülcehre, Alzey. Auch der Schatzmeister des Kreisverbandes ist in sein Amt wiedergewählt worden, es ist Johannes Knobloch aus Offenheim. Neu als Schriftführer im Amt ist Anton Schön aus Flörsheim-Dalsheim. Als Beisitzer fungieren Sevinc Ece Yilmaz aus Alzey und Franz Lieffertz aus Worms-Pfeddersheim. Ganzen Beitrag lesen »

Linksfraktion unterstützt Jugendparlament

Das Jugendparlament möchte an der diesjährigen Pfingstakademie zum Thema Jugendbeteiligung im Wannseeforum in Berlin teilnehmen. Schwerpunkt dieser Akademie sind Fragen, ob zum Beispiel der aktuelle gesellschaftliche Stand alternativlos ist und wie sich Veränderungsprozesse mitgestalten lassen. Auch soll um es konkrete Utopien für eine Welt von morgen gehen. Ganzen Beitrag lesen »